2019.05.00 – REKLAMATION: Der Wassertank ist undicht

Mai 2019 (?)
PROBLEM:

Wir haben festgestellt, dass nach dem Wassertanken plötzlich Feuchtigkeit / Wasser auf dem Boden im Womo inneren ist – da stimmt irgend etwas nicht…
Nach dem Hochnehmen der Polsterung und der Tankabdeckung sahen wir das Malheur:  In allen Vertiefungen oben auf dem Tank stand das Wasser und auf dem Boden neben dem Tank war auch schon einiges nass.

LÖSUNG (Versuch 1):

Zum Händler gefahren und das Womo dort „vorgestellt“. Antwort: „Lassen Sie uns das Womo hier, wir kümmern uns schnell drum“.
Nach 3 Tagen dann der Anruf -> Das Womo ist fertig -> Also habe ich mir eine Mitfahrmöglichkeit zum Händler organisiert ->  um das Womo zurück zu holen.

Es soll eine Kabeldurchführung undicht gewesen sein, nun ist wieder alles dicht 🙂 wurde mir mitgeteilt.

Los gefahren und das Womo, da wir aktuell nirgends hinwollen, wieder in die Halle gestellt. Dann wollte ich mir nochmal die neue Kabel-Durchführung ansehen : OH NEIN ! : In allen Vertiefungen oben auf dem Tank stand das Wasser und auf dem Boden neben dem Tank war auch schon einiges nass.
[ das kommt mir doch bekannt vor 🙁  ja, den Satz konnte ich 1:1 kopieren! ]

LÖSUNG (Versuch 2):

Wieder losgefahren und das Womo wieder bei unserem Händler abgegeben. Hier war man sichtlich verwundert und sagte „wir kümmern uns schnell drum“

Also nochmal eine Mitfahrmöglichkeit zurück zur Halle organisiert, (so war das ja alles nicht geplant…  der PKW steht ja noch bei der Halle)

Nach 4 Tagen dann der Anruf, dass nun alles erledigt sei.
Neben der kleinen Kabeldurchführung (die es vermutlich beim ersten Mal auch nicht war), sollte nun der Revisionsverschluss der Übeltäter gewesen sein…

Das kann auch so sein, war doch zwischendurch Winter und der Tank dementsprechend zum Lüften und Abtrocknen aufgemacht. Aber wir haben ihn ja danach (vor dem Befüllen) auch wieder fest verschlossen…

Der Dichtungsring auf dem runden Revisionsdeckel soll „zu klein“ gewesen sein und vom Händler durch einen etwas dickeren ausgetauscht worden sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.